2D-Druck | Märkte

Geschwindigkeitsrekord bestätigt

Unabhängiger Test des Image Test Labs aus den USA bescheinigt Memjets Tintenstrahl-Druckverfahren überlegene Auflösung und Geschwindigkeit

Geschwindigkeitsrekord bestätigt

Der Memjet-Druckkopf beherbergt 70.400 Düsen in einer Silikon-Struktur und liefert eine Auflösung von 1.600 dpi auf dem Substrat

Memjet ist von einer unabhängigen Forschungseinrichtung zum Anbieter des schnellsten Tintenstrahl-Druckverfahrens für Produktions-Drucker ernannt worden. Die Image Test Labs aus den USA verkündete kürzlich, Memjets Drucktechnologien würden beim Drucken nachweislich eine sehr hohe Auflösung und die derzeit höchste Geschwindigkeit erreichen. Testreihen hätten gezeigt, dass Industriedruckpressen mit Memjet-Technologie Drucke von 1.600 mal 1.375 Bildpunkten zuverlässig in einer Geschwindigkeit von 84 Metern (275 Fuß) pro Minute zu Papier bringen würden.

„Image Test Labs hat hunderte von Systemen verschiedenster Hersteller getestet. Memjet-Geräte erreichen bei dieser Geschwindigkeit die höchste Auflösung, die wir je in Tests gesehen haben“, erklärt Henry Freedman, Gründer der Image Test Labs. „Sie ermöglicht den Schriftdruck in Größen Zwei-Punkt und kleiner; dabei bleibt die Schrift jederzeit scharf und gut lesbar. Das ist ein beispielloses Resultat, und die hohe Geschwindigkeit der Memjet-Geräte ist ein Meilenstein für den Tintenstrahldruck in Produktionsumgebungen.“

Memjets OEM-Partner stellen Geräte her, die überwiegend von Produzenten aus dem kommerziellen, Transpromo-, Verpackungs- oder Labeldruck eingesetzt werden. Zu den OEMs, die Geräte mit den von Image Test Labs geprüften Leistungswerten herstellen, gehören: Beiren, Colordyne Technologie, Delphax, IPT Digital und Super Web Digital. Jeder in den entsprechenden Geräten verbaute Memjet-Druckkopf beherbergt 70.400 Düsen in einer Silikon-Struktur und liefert eine Auflösung von 1.600 dpi auf dem Substrat. Diese Düsenanordnung ist dichter und kostengünstiger als die anderer integrierter Tintenstrahldruck-Schaltkreis-Designs.

„Wir bei Memjet verfolgen seit jeher das Ziel, den digitalen Tintenstrahldruck durch innovative Technologien schneller zu machen – und zwar ohne Abstriche,” sagt Len Lauer, CEO von Memjet. „Wir halten mehr als 4.000 Patenten im Bereich Inkjet und versorgen Drucker-Hersteller mit unserer Kerntechnologie, damit diese noch bessere Produkte auf den Markt bringen können. Mit Memjet-Technologie ausgestattete Geräte erreichen höhere Geschwindigkeiten und eine bessere Druckqualität; zudem sind sie für eine ganze Reihe von Prozessen anwendbar."

www.memjet.com

Verwandter Inhalt

article